Herzlich Willkommen bei Donkey Trekking Kefalonia

Vor nicht mehr als 50 Jahren waren Esel keine Seltenheit auf der Insel Kefalonia. Als Arbeitstiere in den Bergdörfern der Insel wurden sie für den Transport von Holz, Heu, Oliven, Getreide, etc. genutzt. Mit der Modernisierung der Land- und Forstwirtschaft und dem Rückgang der Selbstversorgung verringerte sich auch die Zahl der Esel. Heute findet man nur vereinzelt Esel auf der Insel. Als Arbeitstiere werden sie nicht mehr genutzt.

DTK-Banner

Aufgrund ihres ruhigen Charakters, der Zugewandtheit zu Menschen, die ihre Natur respektieren und einen artgerechten Umgang mit ihnen pflegen, und ihrer Trittsicherheit in jedem Gelände eignen sie sich hervorragend als Wanderpartner. Egal ob es sich um kurze Ausflüge mit leichtem Gepäck oder längeren Wanderungen handelt. Esel laufen ein ruhiges Wandertempo, welches ihnen die Gelegenheit gibt, ganz ohne Hektik und Stress die Natur zu genießen.

Entdecken sie die Schönheit der Insel Kefalonia auf ganz traditionellem Wege. Gemeinsam mit meinen Eseldamen Grisella, Wiolätta, Dora, Dixie und Louise erkunden wir einsame Täler, Ruinendörfer und genießen spektakuläre Aussichten auf die Bucht von Sami.

Egal ob sie 2 oder 99 Jahre alt sind - Getränke, Snacks (Picknick siehe spezielle Angebote), Wanderausrüstung und müde Kinderbeine trägt der Esel für Sie.

Bitte beachten Sie, dass Esel nicht mehr als 20% ihres Eigengewichts tragen sollten. Um die Gesundheit meiner Esel zu garantieren, tragen die Eseldamen große und kleine Eselliebhaber bis 50kg.

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet. Von April bis Ende September können sie uns von Dienstag bis Sonntag zwischen 9 und 12 Uhr und zwischen 18 und 20 Uhr am Stall treffen, oder buchen Sie via Telefon, SMS, E-Mail oder über unsere Facebook-Seite.

Von Oktober bis Ende März sind wir telefonisch, via E-Mail oder Facebook zu erreichen.